Welche Versicherung bei Selbstständigkeit notwendig ist, hängt vom Geschäftsfeld und von der Art des versicherten Risikos ab. Selbstständige können als freiwilliges Mitglied in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bleiben, wenn sie zuvor als Angestellte gearbeitet haben und sich nun selbstständig machen. 0,21 % p. a. Zinsen bis 30.03.2021 garantiert. 400 Euro greift. Sie gleicht der Hausratversicherung. Sollten Selbstständige oder Freiberufler tatsächlich weniger verdienen, berechnet sich der Beitragssatz dennoch nach dieser Mindesteinkommensgrenze. Weiterhin sind Kosten zu tragen für diverse Versicherungen, die notwendig werden. Um Ihnen ein wenig Klarheit zu verschaffen, finden Sie in diesem Artikel eine Hilfestellung zu den wichtigsten Versicherungen für Selbstständige. Ihre Familie ist das Wertvollste, was Sie haben. Je höher der Selbstbehalt gewählt wird, umso geringer fällt dein fortlaufender Jahresbeitrag aus. Persönliche Gefahren für Selbstständige oder Freiberufler werden über Kranken-, Berufsunfähigkeits- oder Privathaftpflichtversicherung abgedeckt. CHECK24 erklärt Ihnen die GKV für Selbstständige. Diese können einen Unternehmer nicht nur kurzfristig Umsatz kosten, sondern langfristig die Existenz ruinieren. Wert eines Gegenstandes zu einem bestimmten Zeitpunkt. Eine besondere Form des Diebstahls, bei der Sachen aus einem Haus oder einer Wohnung gestohlen wurden, nachdem die Tür oder ein Fenster aufgebrochen oder durch falsche Schlüssel geöffnet wurde. ... Wer am Anfang der Selbstständigkeit über geringere finanzielle Mittel verfügt, sollte im Zweifel auf den Schutz durch eine Rechtsschutzversicherung zugunsten anderer Versicherungsverträge vorerst verzichten. außerdem müssen Sie Veränderungen in der Risikolage durch betriebliche Veränderungen auch der Versicherung mitteilen. Welche der oben genannten Versicherung für Selbstständige was für einen Versicherungsschutz beinhalten, wollen wir hier kurz beschreiben. Final müssen Sie als Existenzgründer die Entscheidung treffen, welche der Versicherung für Selbstständige für Sie persönlich relevant sind. Platz erzielt. Die Pflicht-Versicherung kann auch nur für die Kranken-Versicherung gemacht werden. Deshalb solltest du zunächst abwägen, welche Versicherungsverträge für dich existenziell wichtig sind. Wir informieren Sie kostenlos über Neuigkeiten und geben Ihnen Tipps zu Versicherungen & Geld sparen. Zusätzlich solltest du deine "privaten" Versicherungen im Auge haben, wie Haftpflicht, Hausrat, Kfz und Krankenzusatz usw. Weiterhin sind Kosten zu tragen für diverse Versicherungen, die notwendig werden. Wer beruflich international viel unterwegs ist, benötigt eine Auslandsreisekrankenversicherung für Selbstständige und Freiberufler. Bezahlt werden die Kosten für Ärzte, Zahnärzte und Krankenhaus-Aufenthalte, aber auch Ausgaben für Arznei- und Heilmittel und anderes mehr. Die Ratgeber bieten allgemeine Informationen. Mit ihr lässt sich aber nicht der gewohnte Lebensstandard aufrechterhalten. Das sind einmalige Kosten, die nur während der Anmeldung gezahlt werden müssen. Eine Antwort darauf liefert unser kostenloser Bedarfsrechner der aufzeigt, welche Versicherungen für Ihre Branche und Unternehmenszweck sinnvoll sind. Du hast anschließend die Möglichkeit, über Finanzchef24 eine passende Versicherung für dich abzuschließen, wobei dir keine zusätzlichen Kosten entstehen. Teure Innenverglasungen, große Fensterflächen oder Türscheiben aus besonders geschliffenem Glas können zusätzlich mit einer Glasversicherung abgesichert werden. Während Einzelpersonen zwischen Tarifen wählen können, sind die Versicherungen für Unternehmer auf den Betrieb hin angepasst. Wenn Sie sich selbstständig machen, sollten Sie genau prüfen, welche Versicherung Sie wie abdecken können. Betriebliche Versicherungen für Selbstständige. Die betrieblichen Risiken hängen jeweils vom Geschäftsmodell ab - erfahren Sie, welche Versicherungen für Selbstständige sinnvoll und bezahlbar sind. bei Tierhaltung, für wertvolle Musikinstrumente, oder wertvolle Elektronik) und Sicherheitsbedürfnis. Prüfen Sie Ihre abgeschlossenen Versicherungsverträge regelmäßig einerseits darauf. Auch Selbstständigen und Freiberuflern kann es passieren, dass sie den Betrieb für eine gewisse Zeit unterbrechen müssen. Je nach T… Auch Naturgewalten wie Hochwasser und Überschwemmungen, Überspannungsschäden oder Fahrraddiebstahl können versichert werden. Die Firmenrechtsschutzversicherungen von Selbstständigen enthalten oft bereits eine Absicherung bei privaten Streitfällen. Bei Selbstständigkeit sind diese Versicherungen oft sehr sinnvoll, aber nicht alle Selbstständigen brauchen sie. Am besten dort anrufen und sich von einem Fachmann dazu zurückrufen lassen. Ihre Beantwortung hängt davon ab, welchen Risiken Sie ausgesetzt sind und wie stark Ihr Bedürfnis nach Sicherheit (hinsichtlich verschiedener Aspekte) ausgeprägt ist. In der Anfangsphase der Selbstständigkeit kannst Du zur Einsparung von Kosten beispielsweise mit einem günstigen Tarif beginnen und anschließend aufstocken. Die folgenden Versicherungen benötigen Sie nur, wenn Sie die entsprechenden Maschinen beziehungsweise technischen Geräte besitzen. Die Pensions-Versicherung ist 18,5 % der Beitrags-Grundlage. Wie kann ich meine Familie optimal (mit) absichern? Achtung: Aktuell wegen Corona ist dieser Ausschlussgrund ab 15.3.2020 bis vorerst 30.9.2020 erst mal aufgehoben. Diese Versicherung schützt daher nicht nur Computer und Server im Schadenfall, sondern auch Prüf- und Messgeräte, Satz-, Repro-, Bild- und Tonanlagen, die Bürotechnik oder Waagen und Kassen. Abdeckt sind auch Schäden, die durch das Firmengebäude, die Produktionsstätten oder das Betriebsgelände verursacht werden – zum Beispiel, wenn jemand stürzt, weil im Winter die Wege auf dem Firmengelände nicht rechtzeitig geräumt gewesen sind. Kosten-Falle vermeiden - Basics der erfolgreichen Selbstständigkeit Alle reden bei der Selbstständigkeit immer über die Möglichkeiten Geld zu verdienen, aber kaum jemand spricht über die Kosten. Gegen betriebliche Risiken wie Haftungsfragen oder Einbruchdiebstahl helfen bei Selbstständigkeit folgende Versicherungen. Die Höhe der Pflegekosten hängt vom Pflegegrad ab und davon, ob die Pflege zuhause (ambulante Pflege) oder in einem Pflegeheim (stationäre Pflege) erfolgt.Da die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten übernimmt, kommen auf die Betroffenen im Pflegefall häufig hohe Eigenanteile zu. Kosten der Selbständigkeit. Du hast anschließend die Möglichkeit, über Finanzchef24 eine passende Versicherung für dich abzuschließen, wobei dir keine zusätzlichen Kosten entstehen. Für manche Berufe ist der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung obligatorisch, beispielsweise für Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater oder für Prüfer und Gutachter. Dort ist ja in der Regel eine komplette Ausstattung vorhanden und du musst dir kein teures Equipment zulegen. Steht die Produktion eines Unternehmens still, weil es im Lager brennt, oder verhindert ein Vulkanausbruch die Auslieferung? Sichern Sie jetzt Ihre Existenz beim Verlust der Arbeitskraft ab. Wichtige Versicherungen für Selbstständige sind unter Anderem: aber auch eine Rechtsschutzversicherung und/oder eine Sachversicherung - bei entsprechenden Vermögenswerten - kann ein sinnvoller Schutz sein. Mit einem Krankenkassenvergleich können oft mehrere hundert bis weit über tausend Euro pro Jahr gespart werden - vergleichen lohnt sich! Viele kosten aber einfach nur unnötig Geld. Nicht nur der Betrieb muss unter bestimmten Umständen haften – auch als Privatpersonen stehen Selbstständige und Freiberufler in der Pflicht, von ihnen angerichtete Schäden zu ersetzen – und zwar in vollem Umfang, denn die Haftungspflicht besteht in unbegrenzter Höhe. Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Kranken- und Pflegeversicherung können Sie als Selbstständiger oder Freiberufler eine Reihe weiterer persönlicher Risiken durch freiwillige Versicherungen abdecken. Wie der Selbstständige seine Altersvorsorge gestaltet, ist ihm überlassen – als freiwilliges Mitglied der gesetzlichen Rentenversicherung, über eine private Rentenversicherung oder durch eine Kombination beider Modelle. Dafür kann z.B. In Deutschland haften Sie unbeschränkt für Schäden, die Sie anderen zufügen. Doch was, wenn man wegen einer schweren Krankheit oder nach einem Unfall nicht mehr seinen Beruf ausüben kann? Das gleiche gilt für einen Einbruchdiebstahl ins Büro oder ins Lager. Selbstständige und Arbeitnehmer mit einem Einkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze (2021: 5362,50 Euro pro Monat) sind freiwillig gesetzlich versichert. Dabei gibt es Risiken, die Sie zwingend absichern müssen (die Kranken- & Pflegeversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben) sowie persönliche Versicherungen, die je nach Situation empfehlenswert sind. Gesetzliche und private Krankenversicherungen übernehmen die Behandlungskosten im Ausland nur zum Teil oder gar nicht – ohne Versicherungsschutz müssen Sie die Differenz allein bezahlen. ... Sie sollten außerdem regelmäßig einen Kosten-Leistungs-Vergleich durchführen – je nach Unternehmensgröße und Tätigkeit lassen sich dadurch jährliche mehrere hundert bis über tausend Euro sparen. Wir empfehlen eine möglichst hohe Versicherungssumme von min. Solange man gesund ist, kann man als Selbstständiger arbeiten und Geld verdienen. Bezahlt werden die Kosten für Ärzte, Zahnärzte und Krankenhaus-Aufenthalte, aber auch Ausgaben für Arznei- und Heilmittel und anderes mehr. Mit etwas Know-How und einem guten Versicherungsvergleich kannst du auch herausfinden, was du wirklich brauchst. Die Erwerbsminderungsrente der gesetzlichen Rentenversicherung bietet nur eine Grundversorgung. Neben den unternehmerischen Risiken sollten Selbstständige und Existenzgründer auch ihre betrieblichen und vor allem ihre persönlichen Risiken im Blick haben. Was passiert im Alter? Kosten, die über diesen Betrag hinausgehen, werden von der Versicherung übernommen. Das Beispiel zeigt, mit welchen Kosten ein Dienstleistungsunternehmen mit drei Beschäftigten [Lohnsumme: CHF 245’000.- (CHF 115'000/CHF 75'000/CHF 55'000)] jährlich kalkulieren muss. In solch speziellen Berufshaftpflichtversicherungen sind in der Regel nur Vermögensschäden, aber keine Personen- oder Sachschäden versichert. Achten Sie außerdem auf Bedingungen Ihrer Verträge und erfüllen Sie diese stets, sonst kann es im Schadensfall zur Ablehnung durch die Versicherung kommen. Die laufenden Kosten der Selbstständigkeit werden jedoch von Existenzgründern oft unterschätzt. Bei Selbstständigkeit ermöglicht die Krankenversicherung den Versicherten fachgerechte Hilfe – etwa nach einem Unfall oder bei Krankheit. Diese Versicherungen sind dazu da, Ihren materiellen Besitz zu schützen. Abgedeckt sind aber nicht nur die Austauschkosten, sondern auch Notverglasungen und die Entsorgung der Glassplitter. Die Betriebsunterbrechungsversicherung, kurz: BU-Versicherung (nicht zu verwechseln mit der ebenfalls oft so abgekürzten Berufsunfähigkeitsversicherung), kommt dann vorübergehend auf für: Die Bedingung dafür, dass die Betriebsunterbrechnungs-Versicherung den Schaden übernimmt, ist, dass er durch Feuer, Leitungswasser und Sturm beziehungsweise durch Einbruchdiebstahl oder Raub verursacht wurde. Auch die Beiträge für die Versicherung für Selbstständige sind oft unterschätzte Kosten, die Sie als Existenzgründer in Ihrem Finanzplan berücksichtigen sollten. Getreu dem Geld-Welten-Motto "Finanzen gelassen einrichten" sollte man auch bei Selbstständigkeit, obwohl vom Risiko eher bedroht, nur die Versicherungen abschließen, die wirklich notwendig sind. In seinem eigenen Interesse sollte jeder Selbstständige oder Freiberufler diese Versicherungen abgeschlossen haben – eine gesetzliche Pflicht besteht aber nicht. Zudem muss der Betrieb nicht erst vollständig zum Erliegen gekommen sein. Für-Gründer.de hat er börsennotierte Unternehmen im Bereich Finanzmarktkommunikation beraten. Die Betriebshaftpflichtversicherung kommt auf, wenn Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter oder Besucher (im Büro oder auf dem Firmengelände) zu Schaden kommen und Sie als Unternehmer dafür haften müssen. Bei Selbstständigkeit sind diese Versicherungen sinnvoll, aber nicht jeder Selbstständige benötigt sie. Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit liegt nun die Sozialversicherung – sprich: die soziale Absicherung – auch in Ihren Händen. Die Krankenversicherung kann für diese zusätzlichen finanziellen Risiken der Selbstständigkeit aus eigener Tasche bis zu 500 Euro monatlich kosten, und auch die freiwillige Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung schlägt unter Umständen mit mehreren hundert Euro zu Buche. Weitere Kosten. Andere wiederum sind freiwillig, aber dennoch sinnvoll. Der Beitrag für die gesetzliche Krankenkasse errechnet sich aus dem Einkommen. Zum anderen können auch im Privatbereich gerichtliche Auseinandersetzungen schnell ins Geld gehen. Neben zahlreichen Chancen umfasst eine Selbstständigkeit oder eine Arbeit als Freiberufler auch viele Risiken. Für Arbeitnehmer ist sie eine Pflichtversicherung, für Selbstständige und Freiberufler aber nicht. So bietet es sich beispielsweise bei der Kranken- und Pflegeversicherung an, einen Krankenkassenvergleich zu machen (als Selbstständiger können Sie zwischen der freiwillig gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung wählen). © CosmosDirekt 2021/ Doch zwischen Einzelpersonen und Unternehmen gibt es Unterschiede im Angebot. Es wird sich lohnen, wenn du dir die Zeit nimmst und einmal darüber nachdenkst, welche Versicherung wirklich günstiger für dich ist. Viele Selbstständige, die als Angestellte schon einige Jahre in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben, zahlen den Mindestbetrag, um Ansprüche auf Zahlung einer Erwerbsminderungsrente zu erhalten. Die laufenden Kosten der Selbstständigkeit werden jedoch von Existenzgründern oft unterschätzt. Sowohl GKV- als auch PKV-Mitglieder müssen dafür eine entsprechende private Zusatzversicherung abschließen. Auch die Beiträge für die Versicherung für Selbstständige sind oft unterschätzte Kosten, die Sie als Existenzgründer in Ihrem Finanzplan berücksichtigen sollten. Krankenkassenbeitrag: Selbstständige Möglichkeiten der Beitragsbegrenzung ausschöpfen! Der Versicherungsschutz bei Selbstständigkeit hängt vom Bedarf ab. Denn sie darf rückwirkend nicht gezahlte Beiträge für 30 Jahre einfordern. Für andere Berufsgruppen wird eine vergleichbare Police als Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung angeboten. Diese Versicherung ist freiwillig. ... Diese Versicherung übernimmt in der Regel folgende Kosten bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme: Sie bezahlen dann für Ihre Selbstständigkeit nur mehr die Unfallversicherung. René Klein verantwortet als Chefredakteur seit über 10 Jahren die Inhalte auf dem Portal und aller Je nach Branche und Tätigkeit kommen weitere Kosten hinzu, etwa für die Tilgung von Krediten oder die Beschäftigung von Mitarbeitern.