Die Route ist durchgehend als Gantrisch Panoramaweg beschildert und das Ziel Zollhaus ist am Wegweiser am Startort Gurnigel Berghaus vermerkt. Blatt 253 (Gantrisch) Wegbeschreibung. Vorerst geht es über eine Alpstrasse. Ziel. Die Zufahrt von der Freiburger Seite ab Zollhaus über den Sangernboden vermeide ich, da sie weniger gut vom Schnee geräumt ist und viel schmaler ist. Felsenau Rugenbräu. Zollhaus. Wanderzeit. Unser gemütliches Restaurant verfügt sowohl über Innen- wie Aussenplätze. Geniessen Sie die fantastische Aussicht auf 13 Schweizer Kantone mit unseren Spezialitäten: Flammkuchen, Fondue & diverse Rösti’s. Nebst der feinen Küche bietet unser Haus zudem Übernachtungsmöglichkeit für bis zu 30 Personen inkl. Auf Anfrage kreieren wir gerne Ihr individuales Menü. Der Gantrisch-Panoramaweg befindet sich im Naherholungsgebiet der Städte Bern, Freiburg und Thun und ist einer der schönsten Panoramawanderwege im … Dauerflucher R. Anreise: Zug bis Thurnen BE, dann Postauto bis Gurnigel Berghaus Rückreise: Bus ab Zollhaus FR bis Fribourg. Mit dem Postauto wiederum kann man von Riggisberg aus über den Gurnigel nach Zollhaus und Plaffeien gelangen, also ins Freiburgische, das wäre dann der Pass. After the start at Zollhaus, you first have to overcome 500 metres to the Hällstedt viewpoint, where you can enjoy sweeping views from Kaiseregg and Märe all the way to the Gantrisch in the distance. Über eine Alprippe geht es zunächst durch prächtigen Bergwald, dann einmal um den Selibüel herum zum Gratweg und diesem in den Selibüelsattel folgend hinauf zur Schüpfeflue (1.721 m), dem höchsten Punkt der Wanderung. Eine Wanderung mit Erfolgsgarantie! Auf dem Gürbetaler Höhenweg in mehreren Etappen vom Gurten bei Bern bis Wattenwil, auf dem Wildwasserweg von Wattenwil zur Gürbequelle, Gipfelbesteigung des Gantrisch, gemütliche Panoramawanderung auf dem letzten Voralpenhügelzug vom Gurnigel bis Zollhaus, die Himmelstreppe auf dem … Gurnigel Berghaus. Ausgangspunkt ist das Berghaus Gurnigel (1.570 m). Der Weg ist also gut zu finden, ein weiterer Erfolgsfaktor. Von Zollhaus bis Gurnigel Berghaus sind die neuen Schilder mit dem grünen Kleber "Gantrisch-Panoramaweg" angebracht. Naturpark Gantrisch – Wandern, gemütlich oder sportlich. Zollhaus (871m) - Pfyffe (1666m)- Schüpfeflue (1720m) - Gurnigel Berghaus (1594m) Die Haltestelle Zollhaus liegt an der Buslinie Fribourg - Schwarzsee. Schmale Nebenstrassen verbinden Sangernboden zudem mit dem nahen Ottenleuebad (Skilift, schönes Langlaufzentrum) und mit dem Hauptort Guggisberg (Guggershörnli, Vreneli-Museum). Gemeint ist der imposante Ober Gurnigel, 1548 Meter hoch. Unterwegs laden Panoramatafeln, Ruhebänke und Picknick-Plätze zu einer Rast ein. The well-maintained and signposted route leads from Zollhaus FR to Gurnigel Bad. Weiter geht die Wanderung über die Schüpfeflue zum Aussichtspunkt Selibüel. Vom nächsten Etappenziel Gurnigel Berghaus wendet sich der Weg nordwärts hinunter zum Endpunkt Gurnigelbad. Zufahrt Gurnigel: ich empfehle euch, immer über die Berner Seite ab Rüschegg auf den Gurnigel zu fahren, speziell im Winter. Die Passstrasse vom freiburgischen Zollhaus (Abzweigung nach Schwarzsee) führt via Sangernboden und Schwefelbergbad zum regionalen touristischen Schwerpunkt Gurnigel. Und ausserdem wird oft das ganze verwinkelte Högerland vor der Gantrischkette «Gurnigel» geheissen. Wanderung. 5 ¾ Std, auf 1220 m, ab 500 m. Anforderungen. Gurnigel-Runde mit Besuch der Cheesere-Höhli Wir beginnen - bei schönsten Frühlings-Bedingungen - unsere längere Wanderung auf Gurnigel, Berghaus; Krokusse, Soldanellen, Frühlings-Enzianeund doch einige Schneefelder mahnen uns, noch nicht vom Sommer zu … Hier lohnt sich der Blick auf den Thunersee, Eiger und Mönch. Karte. Biere. Sehr schön angelegter, spektakulärer Weg mit prächtiger Aussicht auf die Gantrischkette und den Thunersee, auf die Voralpen, ins Mittelland und die Freiburger Alpen.